Aktuelle Seite: Musikverein Ehningen e.V. / Newsdetails
5.7.2020 : 14:37 : +0200

Aktuelle Meldungen / Presse Berichte

Jubiläumskonzert aus dem Wohnzimmer

Ehningen: Der Musikverein muss Jubiläumsfeierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen umplanen

Musikverein Ehningen ist auf Youtube präsent.

Von unserer Mitarbeiterin Annette Nüßle

Auch beim Musikverein Ehningen hat die Corona-Krise die Jahresplanung gehörig durcheinander gebracht und das ausgerechnet im Jubiläumsjahr. 125 Jahre gibt es schon die Gruppierung der Bläser, die nicht aus Ehningen wegzudenken sind.

„Im Grunde würden wir jetzt gerade den letzten Feinschliff für unser großes Jubiläumswochenende vornehmen,“ sagt Horst Mornhinweg, Schriftführer im Verein. Der ganze musikalische Landkreis war zum Kreisverbandsmusikfest geladen. Ein Umzug durch Ehningen mit über 60 Gruppen, davon 35 Musikkapellen war geplant. Wenn die Verantwortlichen daran denken schwingt Wehmut mit.

Aber den Kopf in den Sand stecken, das gibt es für die Musiker rund um ihren Dirigenten Thorsten Feisthammel nicht. „Wir versuchen schon, den ein oder anderen Jubiläumspunkt nachholen zu können,“ sagt Mornhinweg. Aber noch steht nichts fest und ist vor allem abhängig von der Entwicklung der Lage. Angedacht ist ein kleines Konzert im Rahmen der Wertungsspiele im November und wer weiß, vielleicht klappt es ja mit dem traditionellen Zwiebelkuchenfest bereits im September.

Polka auf Youtube

Doch bis dahin kann sich jeder den Musikverein ins heimische Wohnzimmer holen. Zuhause gespielt und aufgenommen haben die Bläser eine Polka und auf ihrem Youtube-Kanal veröffentlicht. „Die Idee hatte Thorsten Feisthammel“, sagt Richard Schmid, Vorsitzender des Vereins. Der Part des Schlagzeugers wurde eingespielt und an alle Musiker verschickt. Anschließend dirigierte Feisthammel für jeden per Videoschaltung. „Wir kommen auf dem kleinen Weg zu den Leuten“, sagt Mornhinweg und stellt bereits den nächsten Beitrag in Aussicht. Passend zum Jubiläumsjahr soll der Ehninger Jubiläumsmarsch aus dem Jahr 1995 eingespielt werden. Während die Musiker zu Hause alleine üben, läuft seit Mai die Ausbildung der rund 25 Nachwuchsmusiker über Skype. „Es ist ein toller Beitrag als Abwechslung im Alltag, da ja viele Kinder aktuell nicht in die Schule gehen“, betont Horst Mornhinweg. Wann die 100 Musiker wieder gemeinsam spielen können, das steht noch nicht fest, aber auch da hat die Vereinsführung schon eine Idee. „Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, zumindest in den Sommerferien mit dem entsprechenden Abstand in der Turn- und Festhalle zu üben“, sagt er. Ob das klappt hängt aber in erster Linie von den dann geltenden Bestimmungen ab. Bis dahin hört man so manche Trompete oder Tuba alleine durch ein geöffnetes Fenster in Ehningen.

Info

Der Musikverein Ehningen ist auf Youtube präsent. Weitere Informationen auch unter: www.musikverein-ehningen.de im Internet.